Ja. An unseren 168 Standorten in 59 Ländern rund um die Welt unternehmen wir Maßnahmen, THG-Emissionen, den Verbrauch von Energie und Wasser sowie die Abfallmenge zu reduzieren. Durch die Modellierung nachhaltiger Abläufe demonstrieren wir unsere Werte in der Praxis und heben dabei branchenführende Praktiken für Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Besucher und andere hervor.


HP unterstützt die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) und setzt sich für ausgewählte Zielen ein, die eng an unserer Strategie für Nachhaltigkeit ausgerichtet sind.


Unsere Ziele im HP-Geschäftsbetrieb umfassen aktuell:

  • Nutzung von 100 % Strom aus erneuerbaren Energiequellen im globalen Betrieb bis 2025.
  • Reduzierung in Scope-1- und Scope-2-THG-Emissionen aus dem globalen Betrieb um 60 % bis zum Jahr 2025, im Vergleich zu 2015.
  • Reduzierung des Trinkwasserverbrauchs im globalen Betrieb um 35 % bis 2025, im Vergleich zu 2015.
  • Reduzierung der THG-Emissionen der geleasten oder im Besitz von HP befindlichen Fahrzeugflotte um 25 % bis 2035, im Vergleich zu 2015.
  • Erreichen einer zu 100 % aus Elektrofahrzeugen bestehenden Unternehmensflotte bis 2030.


Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Geschäftsbetrieb“ im HP-Nachhaltigkeitsbericht unter http://www.hp.com/go/report