Ja. An unseren weltweit 177 Standorten in 59 Ländern reduzieren wir die Treibhausgasemissionen, den Energie- und Wasserverbrauch sowie die Abfallmengen. Während die mit der Geschäftsaktivität von HP verbundenen Treibhausgasemissionen nur 1 % unseres CO2-Fußabdrucks ausmachen, ist dies der Bereich, über den wir die größte Kontrolle haben. Die Modellierung nachhaltiger Prozesse hilft uns auch, den Wandel zu veranschaulichen, den wir uns in unserer Branche und darüber hinaus wünschen.

Das sind unsere aktuellen Ziele:

  • Nutzung von 100 % Strom aus erneuerbaren Quellen im globalen Betrieb bis 2035
  • Nutzung von 60 % Strom aus erneuerbaren Quellen im globalen Betrieb bis 2025
  • Reduzierung der Scope-1- und Scope-2-Emissionen im globalen Betrieb um 60 % bis zum Jahr 2025 (im Vergleich zum Jahr 2015)
  • Reduzierung des Trinkwasserverbrauchs im globalen Betrieb um 15 % bis zum Jahr 2025 (im Vergleich zu 2015)


Detaillierte Informationen finden Sie im Abschnitt „Operations“ (Geschäftstätigkeit) des HP Sustainable Impact Report (HP-Nachhaltigkeitsbericht) unter www.hp.com/go/report.