Ja. Durch die Modellierung nachhaltiger Abläufe demonstrieren wir unsere Werte in der Praxis und heben dabei branchenführende Praktiken für Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Besucher und andere hervor.


HP besitzt und pachtet Einrichtungen auf der ganzen Welt. Unsere Richtlinie für Umweltmanagement, Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit (EHS) und unser EHS-Managementsystem (das an allen Betriebsstandorten von HP implementiert wurde) helfen uns dabei, unsere Umweltauswirkungen zu steuern, die Sicherheit unserer Mitarbeiter zu verbessern, die Fortschritte bei der Erreichung unserer Ziele und die Einhaltung interner Standards zu überprüfen und die Einhaltung aller geltenden Gesetze und Vorschriften zu dokumentieren. Wir gehen allen Vorwürfen von Verstößen gegen geltende Gesetze an unseren Standorten nach und ergreifen bei Bedarf Korrekturmaßnahmen.


Wir streben in HP eigenen und gepachteten Einrichtungen weltweit nach Möglichkeit Umweltmanagement- und Green Building-Zertifizierungen an. Bis Ende 2019 wurden 21 Einrichtungen (einschließlich aller HP Produktionsstätten) nach ISO 14001 (der neuesten Version) zertifiziert, 17 davon als Teil unseres globalen ISO 14001-Zertifikats. Bis Ende 2019 wurden 7 Einrichtungen (einschließlich 29 % der HP Produktionsstätten) nach ISO 45001/OHSAS 18001 für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz zertifiziert.


Um die Verbesserung von Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit voranzutreiben, ist unser EHS-Managementsystem an der ANSI-Norm Z10 des American National Standards Institute und der Norm (ISO) 14001 der International Organization for Standardization ausgerichtet.


Eine Kopie der HP Richtlinie für Umweltmanagement, Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit finden Sie unter http://www8.hp.com/us/en/hp-information/global-citizenship/governance/policies.html.


Eine Kopie des HP ISO14001-Zertifikats finden Sie unter www.hp.com/go/sustainability_iso14001.