Ja. Die Modellierung nachhaltiger Prozesse hilft uns auch, den Wandel zu veranschaulichen, den wir uns in unserer Branche und darüber hinaus wünschen.

HP besitzt und mietet weltweit Anlagen. Unsere Environmental, Health, and Safety (EHS) Policy (Arbeitsschutz- und Umweltrichtlinie) und das EHS-Managementsystem tragen dazu bei, die von uns verursachten Umweltbelastungen zu begrenzen, die Arbeitssicherheit zu verbessern, interne Standards zu erfüllen und alle geltenden Gesetze und Vorschriften einzuhalten. Wir gehen allen Vorwürfen nach, wonach unsere Einrichtungen die geltenden Gesetze nicht eingehalten haben, und ergreifen bei Bedarf Korrekturmaßnahmen.

Wir bemühen uns um Zertifizierungen des Umweltmanagements in HP-eigenen und gemieteten Anlagen weltweit, soweit dies möglich ist. Bis Ende 2018 waren 18 Werke (darunter alle HP-Produktionsstandorte) nach ISO 14001 zertifiziert, 15 davon im Rahmen unseres globalen ISO 14001-Zertifikats. Im Laufe des Jahres haben wir vollständig auf die neueste Version der Norm ISO 14001 umgestellt.

Hinsichtlich der Verbesserung von Gesundheit und Sicherheit ist unser EHS-Managementsystem am Standard des American National Standards Institute ANSI Z10 und den Richtlinien der International Labour Organization ILO-OSH 2001 ausgerichtet.

Eine Kopie der HP Environmental, Health and Safety Policy (HP Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinie) erhalten Sie unter http://www8.hp.com/h20195/v2/GetPDF.aspx/c05530638.

Eine Kopie des HP ISO 14001-Zertifikats finden Sie unter www.hp.com/go/sustainability_iso14001.