Offene Kommunikation ist ein wichtiger Teil unserer Unternehmenskultur. Jeder muss die Möglichkeit haben, jegliche Bedenken ohne Angst vor Vergeltungsmaßnahmen über eine bevorzugte Kommunikationsmethode zu melden. Wir bieten Mitarbeitern und anderen Stakeholdern wie Geschäftspartnern und Kunden mehrere Kanäle, über die sie Fragen stellen oder Bedenken an HP melden können. Wir informieren Stakeholder auch über die HP Programme zu bestimmten Menschenrechtsfragen wie der Bekämpfung von Zwangsarbeit und Menschenhandel. Wenn es ein Anliegen oder ein Problem im Zusammenhang mit den Menschenrechten gibt, wird dies sofort über unser Büro für Ethik und Compliance eskaliert. Darüber hinaus hat HP 2017 einen Menschenrechtsrat eingerichtet, um die Sorgfaltspflichten zu koordinieren und das Risiko auf strategischer Ebene zu mindern.