Der Klimawandel ist eines der wichtigsten und dringendsten Probleme, denen sich die Geschäftswelt und Gesellschaft heute gegenübersehen. Die Wissenschaft ist klar, die Auswirkungen sind gravierend, und es besteht dringender Handlungsbedarf. Bei HP sehen wir die Notwendigkeit zu handeln nicht nur als unsere Verantwortung, sondern als entscheidend für den Fortbestand unseres Unternehmens. HP setzt sich dafür ein, die Widerstandsfähigkeit des Unternehmens zu stärken, Innovationen zur Minderung der Auswirkungen des Klimawandels einzuführen und das Unternehmen an ein sich wandelndes globales Geschäfts- und Regulierungsumfeld anzupassen. Wir sind uns bewusst, dass unsere Kunden und Investoren von uns erwarten, dass wir unseren Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels leisten und uns für Nachhaltigkeit einsetzen.

HP unterstützt das Pariser Klimaabkommen, das ursprünglich im Dezember 2015 einvernehmlich angenommen wurde, die Teilnahme an der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen und andere globale Bemühungen zur Bekämpfung des Klimawandels. Im Juni 2017 unterzeichnete HP den offenen Brief „We are Still In“ an die internationale Gemeinschaft und die Vertragsparteien des Pariser Abkommens, in dem sich die Parteien verpflichten, sich weiterhin aktiv an den globalen Bemühungen zu beteiligen, die Erwärmung auf unter 2 Grad Celsius zu halten und den Übergang zu einer sauberen Energiewirtschaft zu beschleunigen.


HP unterstützt die Verpflichtungen von Regierungen zur Einhaltung des Pariser Abkommens und die Teilnahme an der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC). Wir ermutigen alle Länder, Maßnahmen zur Eindämmung des Klimawandels zu ergreifen und den Übergang zu einer emissionsarmen Wirtschaft zu unterstützen, die sich an technologisch und wirtschaftlich realisierbaren Zielen orientieren, die auf den besten verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen. Wir unterstützen marktorientierte Ansätze, die Transparenz und Verantwortlichkeit bieten, innovative Technologien zur Senkung des CO2-Fußabdrucks fördern (wie das Internet der Dinge und die additive Herstellung) und erneuerbare Energiequellen unterstützen.


Um unseren Einfluss innerhalb und außerhalb unserer Branche auszuweiten, beteiligen wir uns gemeinsam mit führenden Unternehmen an der Festlegung von THG-Zielen und Programmen zur Reduktion von CO2-Emissionen, darunter die Renewable Energy Buyers Alliance, RE100, CDP Supply Chain, WWF Climate Savers und die Allianz Step Up Declaration, die auf dem Weltklimagipfel 2018 ins Leben gerufen wurde.


Die Position von HP zur Klimapolitik finden Sie unter http://www8.hp.com/us/en/hp-information/global-citizenship/governance/policies.html