Abwasser stellt bei HP kein signifikantes Umweltrisiko dar. Unsere Anlagen zur Herstellung von Bildgebungs- und Druckprodukten erzeugen Prozessabwässer, die vorbehandelt und streng überwacht werden, und im Rahmen von behördlichen Genehmigungen an kommunale Kläranlagen zur weiteren Behandlung weitergeleitet werden. Wir implementieren Verfahren, um das unbefugte Einleiten von Chemikalien in die Abwassersysteme unserer Einrichtungen zu verhindern. Wir stellen dabei sicher, dass diese Standorte keine Abwässer direkt in Oberflächengewässer oder ins Grundwasser einleiten.