Ja. Design spielt eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der Umweltauswirkungen eines Produkts. Wir wenden strenge Designgrundsätze an, um die Umweltverträglichkeit unserer Produkte über den gesamten Lebenszyklus hinweg zu verbessern.

1992 haben wir unser Programm für nachhaltiges Design (Design for Sustainability, ehemals Design for the Environment) entwickelt, um Faktoren, die die Nachhaltigkeitsleistung während der Produktdesign- und Entwicklungsphase beeinflussen, formal zu berücksichtigen. 


Wir verwenden einen wissenschaftlich fundierten Ansatz, um unsere Produkte zu bewerten, Verbesserungsmöglichkeiten zu identifizieren und zu priorisieren und Ziele zu setzen. Zu unseren wichtigsten Designprioritäten gehören die Verwendung von recycelten und erneuerbaren Materialien zu erhöhen und bedenkliche Materialien zu ersetzen, die Reparaturfähigkeit zu verbessern, die Energieeffizienz von Produkten kontinuierlich zu verbessern und die Zugänglichkeit zu verbessern. Unser Programm wurde in Reaktion auf technologische und wissenschaftliche Entwicklungen, Veränderungen in unserer Lieferkette und die Kundennachfrage kontinuierlich weiterentwickelt.


HP Design for Sustainability befasst sich mit einem breiten Spektrum von Themen über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg.

  • Materialinnovationen – Um Fortschritte in Richtung einer Kreislaufwirtschaft zu erzielen ist es wichtig, Materialien so lange wie möglich in Gebrauch zu halten und sicherzustellen, dass sie leicht wiederverwendet oder recycelt werden können. Wir arbeiten kontinuierlich daran, bedenkliche Materialien auszuschließen, die Materialeffizienz zu erhöhen und Materialien durch die Verwendung von recycelten Inhalten in Umlauf zu halten.
  • Haltbarkeit und Reparaturfähigkeit – Wir gestalten unsere Produkte so, dass sie äußerst haltbar und leicht zu reparieren sind, und verlängern die Lebensdauer unserer persönlichen Systeme durch Aufbereitungsprogramme. Dies kommt unseren Kunden zugute, während wir gleichzeitig mehr Wert aus natürlichen Ressourcen ziehen und den ökologischen Fußabdruck verringern.
  • Energieeffizienz – Der Energieverbrauch während der Produktnutzung trägt maßgeblich zu unserem CO2- und Wasser-Fußabdruck bei. Daher ist die kontinuierliche Verbesserung der Energieeffizienz von Produkten für unsere Strategie für nachhaltiges Design von zentraler Bedeutung.
  • Products-as-a-service – Servicebasierte Modelle bieten den Kunden einen besseren Mehrwert bei geringerer Umweltbelastung und geringeren Kapitalkosten. Kunden haben Zugriff auf die neueste Technologie, während HP die Flotte verwaltet. Das fortlaufende Engagement liefert wertvolle Einblicke in das Kundenverhalten und die Kundenbedürfnisse. Servicebasierte Angebote fördern auch den Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft. Durch regelmäßige Wartung wird die Langlebigkeit der Produkte erhöht und Abfall verringert. Die Reduzierung von Einzellieferungen und Besuchen an Kundenstandorten trägt zur Verringerung von THG-Emissionen bei. Am Ende der Nutzungsdauer wird durch Produktreparatur, Wiederverwendung und Recycling der Materialwert zurückgewonnen.
  • Optionen am Ende der Nutzungsdauer – Schnelle Innovationen erhöhen die Dringlichkeit, auf zirkuläre Modelle umzusteigen, bei denen Produkte so lange wie möglich verwendet werden und Materialien am Ende der Nutzungsdauer verantwortungsvoll recycelt und wiederverwendet werden. Beim Design berücksichtigen wir dabei Faktoren wie die Verfügbarkeit von Ersatzteilen, die einfache Demontage, die Materialidentifikation und die Fähigkeit, Materialien zu trennen. Unsere Reparatur-, Wiederverwendungs- und Recyclingprogramme tragen dazu bei, die Produkte in Gebrauch zu halten, und unterstützen am Ende der Nutzungsdauer eine verantwortungsvolle Sammlung und Aufbereitung, um so viel Material wie möglich wiederzugewinnen und wiederzuverwenden.
  • Gesellschaftliche Auswirkungen – Durch innovative Partnerschaften und Materialbeschaffung verbessern wir die Lebensgrundlagen für Menschen. Durch unser Engagement in der Lieferkette erhöhen wir die Verfügbarkeit von Recyclingmaterialien und unterstützen gleichzeitig sichere Arbeitsplätze, einen gesunden Lebensstil und den Erwerb von Fähigkeiten.


Produktdesign- und Entwicklungsvorgänge für unsere Produktgruppen für Heim- und Bürodrucklösungen und persönliche Systeme sind nach ISO 14001 zertifiziert. Wir führen fortlaufend interne Compliance-Audits durch und messen uns an bewährten Praktiken der Branche.


Weitere Informationen finden Sie unter www.hp.com/go/report_productssolutions