HP setzt sich aktiv für eine nachhaltigere Zukunft ein. Wir setzen uns ehrgeizige, langfristige Ziele und fokussieren unsere Strategie dort, wo wir am meisten bewegen können. 


HP unterstützt die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) und setzt sich für ausgewählte Zielen ein, die eng an unserer Strategie für Nachhaltigkeit ausgerichtet sind. Zu unseren Zielen gehören unter anderem:

  • Die Verringerung der THG-Emissionen in Verbindung mit der Beschaffung und dem Transport von Produkten für die erste Fertigungsstufe um 10 % bis 2025 gegenüber 2015.1
  • Reduzierung der Intensität von THG-Emissionen bei der Nutzung von HP Produkten um 30 % bis 2025 gegenüber 2015.2
  • Vollständige Eliminierung der Entwaldung in Verbindung mit Papier und papierbasierten Produkten der Marke HP bis 2020.3
  • Erweiterung der Fähigkeiten und Steigerung des Wohlbefindens von 500.000 Fabrikarbeitern bis 2025, seit Anfang 2015.
  • Ermöglichung besserer Bildungsabschlüsse für 100 Mio. Menschen bis 2025, seit Anfang 2015.


Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Nachhaltige Wirkung“ im HP Nachhaltigkeitsbericht 2019 unter www.hp.com/go/report


1 Die Intensität wird berechnet als Anteil der von direkten Produktions- und Produkttransportlieferanten berichteten, zu HP gehörenden THG-Emissionen, geteilt durch den Jahresgewinn von HP. Diese Methode normalisiert die Leistung abhängig von der Unternehmensproduktivität. Die Intensität wird als dreijähriger gleitender Mittelwert berichtet, um die Auswirkungen von jährlichen Schwankungen zu verringern und langfristigere Trends hervorzuheben. Die THG-Emissionen von Produktionslieferanten umfassen Emissionen vom Typ Scope 1 und Scope 2.

2 Die Intensität der THG-Emissionen bei der Produktnutzung beschreibt die Leistung unseres Portfolios, wobei Änderungen an der Produktpalette und das Unternehmenswachstum berücksichtigt wurden. Die Intensität der THG-Emissionen in HP Produkten berücksichtigt die THG-Emissionen pro Einheit über die erwartete Lebensdauer der Produkte. Diese Werte werden dann nach dem Beitrag von PCs und Drucker-Produkten zum Gesamtumsatz gewichtet. Diese Emissionen repräsentieren mehr als 99 % der jedes Jahr von HP versendeten Produkteinheiten, darunter Notebooks, Tablets, Desktops, Mobilgeräte, Workstations, Displays und Digital Signage, sowie HP Inkjet-, LaserJet-, DesignJet-, Indigo-, Scitex- und Jet Fusion 3D-Drucker und Scanner.

3 Bis 2020 werden sämtliches Papier und alle papierbasierten Produktverpackungen der Marke HP aus zertifizierten Recycling-Quellen stammen. Dabei bevorzugen wir Primärfasern aus zertifizieren Quellen des Forest Stewardship Council (FSC). Mit Verpackung bezeichnen wir den Karton, in dem das Produkt geliefert wird, und sämtliches Papier (einschließlich Verpackung und Material) im Karton.