HP verzichtet in seinen Herstellungsprozessen gänzlich auf den Einsatz von FCKW (Fluorchlorkohlenstoffe), teilhalogenierten Fluorbromkohlenwasserstoffen, Halonen, 1,1,1-Trichlorethan, Tetrachlorkohlenstoffen und Methylbromid, und wir verlangen von unseren Zulieferern, dass sie die Verwendung dieser Chemikalien in ihren Herstellungsprozessen vermeiden.


Einige Ozon abbauende Stoffe werden in Klimaanlagen und Halonfeuerlöschern eingesetzt. HP ist jedoch gerade dabei, diese Chemikalien durch sicherere Stoffe zu ersetzen.