Alle Inkjet und LaserJet Druckerplattformen von HP werden als Teil des Entwicklungsprozesses getestet, um Luftemissionen festzustellen. Die Konzentration von Ozon, flüchtigen organischen Verbindungen und Partikeln, die unter erwarteten Nutzungsbedingungen generiert werden kann, liegt durchgängig unter den weltweiten Arbeitsschutzstandards sowie strengen Innenraumluft-Qualitätsrichtlinien. Viele Drucker von HP wurden nach Öko-Labelprogrammen, und zwar nach dem deutschen Blauen Engel und dem US-amerikanischen GREENGUARD, als "emissionsarm" eingestuft.


Im Hinblick auf eine angenehme Arbeitsumgebung sollten Druckersysteme zudem in gut belüfteten Bereichen aufgestellt werden. Außerdem ist es wichtig, gekennzeichnete und für das System empfohlene Medien (Papiere), Toner und Tinten zu verwenden (siehe Benutzerhandbuch).